imageBugfix.png
Fachgruppe
IBNB
Meldung

Antwort des Ministerpräsidenten

Der Ministerpräsident hat auf unser Memorandum geantwortet:

Herr Wulff erklärt in seiner Antwort, dass an vielen Schulen aufgrund des Mangels an Fachkräften das Fach Informatik nicht erteilt werden kann, die Schulen trotzdem von der Kultusministerin zur Teilnahme an dem Modellversuch InTech aufgefordert wurden. Die Erstellung eines Kerncurriculums für die Sek I könne erst nach den Pflichtfächern erfolgen. Das Land unterstütze zudem den Aufbau zweier Lehrerfortbildungszentren in Oldenburg und Göttingen. Für die Schaffung weiterer Studienplätze verweist er an das zuständige Ministerium, versichert aber: "Die Landesregierung wird sich auch zukünftig dafür einsetzen, dass in Niedersachsen möglichst viele Schülerinnen und Schüler fundiert in Informatik unterrichtet werden."